Beurteilung_07.jpeg
Table_05.jpg
Status_03.jpg
Beurteilung-(0-00-02-13).jpg
161221_Bilder_05.jpg
Aufgaben_03.jpg
Beurteilung_07.jpeg

arbeitszeugnisse


 

 

SCROLL DOWN

arbeitszeugnisse


 

 

Screen Shot 2016-09-12 at 11.22.24.png

Einfach. Schnell.

Arbeitszeugnisse sind ein Zeichen der Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitenden. Sorgfalt und Erfahrung sind für die Erstellung guter Zeugnisse notwendig. Beides steckt in Skriba und kann einfach abgerufen werden. Die Zeugnisse werden anhand weniger Daten und der Qualifikation korrekt durch Skriba formuliert. Und zum Übersetzen in eine der vier Sprachen reicht ein Klick. 

 

 

Hoher Nutzen.

Skriba entspricht allen gesetzlichen Vorschriften in der Schweiz und verfügt über zeitgemässe, branchenspezifische und einfach individualisierbare Formulierungen. 

Tätigkeitsbeschreibung und Beurteilung der MitarbeiterIn in hoher Qualität sind ohne HR-Fachkenntnisse erstellbar.

Die intuitive Benutzeroberfläche führt schnell zu einem ersten, fairen und unkodierten Zeugnisentwurf.

Verschiedene Sprachversionen (D-F-I-E) des Zeugnisses können per Mausklick erstellt werden.

 

Ausprobieren.

Skriba basiert auf einem bewährten, aus vielen Jahren HR-Erfahrung entstandenen System zum Erstellen von beeindruckenden Arbeitszeugnissen. 

Da selber ausprobieren viel mehr sagt als viele Worte, haben wir Skriba als Trial-Version vorbereitet. 

Table_05.jpg

Besonderheiten


Besonderheiten


 

Besonderheiten.

Skriba ist das Werkzeug für beeindruckende Arbeitszeugnisse. Einfach. Schnell. 

Mehrsprachige Zwischenzeugnisse und Arbeitszeugnisse. Online, automatisch und personalisierbar.

 
 
Bildschirmfoto 2016-10-17 um 15.25.48.png

Mehrsprachigkeit

Erstellung von Zeugnissen in vier Sprachen (Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch)

Automatische Übersetzung von Zeugnisentwürfen

Sprache der Benutzeroberfläche unabhängig von der Sprache des Zeugnisses einstellbar

 

Automatische Textgenerierung

Automatische Generierung von formalen Zeugnisbestandteilen anhand von Mitarbeiter-Stammdaten

Tätigkeitsbeschreibungen mitarbeiterübergreifend verwaltbar und generierbar

Bearbeitung ohne Copy & Paste

Alle automatisch generierten Texte können individuell angepasst werden

 

Geführte Mitarbeiterbeurteilung

Leistungs- und Verhaltensbeurteilung der MitarbeiterIn mit automatisch generierten Formulierungen

Vorgegebene und optionale Beurteilungskriterien und Kompetenzbereiche

Dynamische Hinweise zur Gewichtung der einzelnen Kompetenzbereiche bei der Beurteilung

Personalisierbare Schlussformulierung

 

Echtzeitbearbeitung

Zeugnis wird nach jedem Bearbeitungsschritt zwischengespeichert

Angabemöglichkeiten passen sich dynamisch an

Echtzeit-Vorschau des Zeugnisses während der Erstellung

 

Kollaboration

Bearbeitungsstatus des Zeugnisses und aktueller Bearbeiter jederzeit erkennbar

Geführter Workflow zwischen HR und direkten Vorgesetzen

Automatische Mailbenachrichtigungen bei Zeugniszuweisung, persönlichen Nachrichten oder Terminverzug

Chronologischer Verlauf mit allen Bearbeitern eines Zeugnisses

 
Zeugniswechsel.png

Wiederverwendbarkeit

Auswahl zwischen Zwischenzeugnis und Schlusszeugnis

Aus einem Zwischenzeugnis kann sehr leicht ein Schlusszeugnis erstellt werden

Erstellung von beliebigen Kopien

 
Coming Soon.png

Anpassbarkeit an das Unternehmen

Übernahme von eigenen Formulierungen und Beurteilungskriterien für das gesamte Unternehmen

Automatischer Import von Mitarbeiter-Stammdaten (CSV-Import)

Individuelle Dokumentvorlage für die Zeugniserstellung hochladbar (Word-Template)

 
Login.png

Sicherheit

Zugriffsgeschützter Zugang mit personalisierten Benutzerkonten

Dauerhafte Archivierung aller Zeugnisse

Die Online-Plattform wird auf Servern in der EU betrieben

Wahlweise Betrieb der Online-Plattform in der eigenen IT-Infrastruktur (On Premise)

Status_03.jpg

Userflow


 

 

Userflow


 

 

Und so einfach gehts.

Skriba basiert auf einem flexiblen Arbeitsablauf, damit Arbeitszeugnisse und Zwischenzeugnisse von der HR-Abteilung und Vorgesetzten effizient erstellt werden können. Die Aufgabenteilung ist klar, wird aber durch das System nicht starr vorgegeben. 

 


Hier der klassische Ablauf:

Die HR-Abteilung erhält die Meldung, dass ein neues Zeugnis zu erstellen ist. Die Sachbearbeiterin - nennen wir sie Hanni HR - startet Skriba und sucht den entsprechenden Mitarbeiter.

Ist er noch nicht vorhanden, erfasst sie seine für das Zeugnis notwendigen Angaben. Anschliessend erstellt Hanni HR ein neues Zeugnis mit den Eckdaten. Darin enthalten sind die Personalien, die Daten und Fristen, Zeugnissprache, Beschäftigungen, Aufgaben und Verantwortlichkeiten.

Ist dies erledigt, leitet Hanni HR das Zeugnis für den Beurteilungsteil an den Vorgesetzten des Mitarbeiters per Mausklick via Mail weiter. Der Vorgesetzte kann im Übrigen jede Person im Unternehmen sein, die die Beurteilung für das Zeugnis vornehmen kann, die Abbildung einer Hierarchie ist nicht notwendig. 

In unserem Beispiel erhält der Vorgesetzte - nennen wir ihn Volker - eine Benachrichtigung per Mail, dass er ein Zeugnis bis zum verlangten Termin in Skriba zur Beurteilung erhalten hat. Er meldet sich in Skriba an und kann mit der Beurteilung loslegen. Er wird dabei durch ein Schema mit den Teilen «Fachkompetenz & Arbeitsverhalten», «Führungsverhalten» (optional, abhängig ob Führungsfunktion vorhanden) und «Sozialverhalten & Selbstkompetenz» geführt. Beschäftigungen, Aufgaben und Verantwortlichkeiten kann der Vorgesetzte ebenfalls ergänzen oder ändern. 

Sobald die Arbeit am Zeugnis für den Vorgesetzten abgeschlossen ist, gibt er das Zeugnis wiederum per Mausklick zurück an das HR, wo das Zeugnis noch fertiggestellt und auf dem offiziellen Briefpapier ausgedruckt und unterzeichnet wird. 

 

Beurteilung-(0-00-02-13).jpg

Angebot


Angebot


Angebot.

Skriba wird in drei Editionen angeboten, Trial zum Ausprobieren, Cloud als Standardversion für einen raschen und einfachen Start inklusive Hosting in Europa. On Premise kommt für Sie dann in Frage, wenn Sie Ihre eigene IT-Umgebung für Skriba nutzen müssen.

Haben Sie bereits das Sommer Zeugnistool im Einsatz?
Mit Skriba bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die Daten aus dem Sommer Zeugnistool auf Ihre Skriba-Datenbank zu migrieren.

Artboard 3 Copy 2.png

Skriba trial

Testen Sie Skriba!
Die Kernfunktionalitäten stehen Ihnen uneingeschränkt zur Verfügung, erstellen Sie verschiedene Arbeitszeugnisse auf unserer Trial-Datenbank.

Die Daten werden aus Sicherheitsgründen alle 24 Stunden zurückgestellt.

SKRIBA Cloud

Die Skriba Standard-Edition ist für Firmen jeder Grösse geeignet - mit dem vollen Funktionsumfang, konfigurierbar nach Ihren Wünschen.

Wir betreiben Skriba in einer eigens für Sie erstellten Datenbank auf unserer Cloud.

Laufende Datensicherung, sicherer und professioneller Betrieb auf unserer Cloud. Die Daten werden in der EU gespeichert. 

Artboard 3 Copy 3.png

SKRIBA On Premise

Skriba wird in Ihrem eigenen Rechenzentrum durch Ihre IT-Abteilung betrieben. Gleicher Funktionsumfang wie Skriba Cloud. Für die Beschaffung der notwendigen Server-Infrastruktur, die Sicherheit und den Betrieb sind Sie selber verantwortlich

Verlangen Sie eine individuelle Offerte.

 

Cloud vs On Premise

Skriba ist in der Cloud und On Premise erhältlich.

Was bedeutet das?

SKRIBA CLOUD

In der Cloud wird Skriba bei einer professionellen IT-Firma betrieben. Die Datenbank - das Herzstück von Skriba - steht in einem hochsicheren Rechenzentrum, geschützt gegen physikalische Einwirkungen wie Feuer, Hochwasser, Erdbeben und geschützt gegen virtuelle Bedrohungen wie Datenverlust, Datendiebstahl oder unerlaubte Zugriffe. Die Datenbank wir mehrmals täglich auf einem externen Medium gesichert, die Backups werden drei Monate aufbewahrt. 

Ihre Skriba-Datenbank kann in der Cloud mit Ihren Bedürfnissen wachsen: benötigen Sie mehr Leistung, mehr Platz und höhere Performance kann der Betrieb in der Cloud einfach und in Handumdrehen daran angepasst werden. Der Zugriff auf Skriba erfolgt über eine gesicherte Internetverbindung mit Ihrem Browser (Chrome, Internet Explorer, Edge, Safari, Firefox). Neue Versionen werden laufend für alle Kunden verfügbar gemacht.

SKRIBA ON PREMISE

On Premise sind Sie selber für den Betrieb und die Sicherheit der Datenbank verantwortlich. Wenn Sie für Ihre Firma über ein eigenes Rechenzentrum verfügen, können wir Skriba auf Ihrem firmeneigenen Server installieren. Die Daten werden mit bestehenden Prozessen gesichert. Der Zugriff erfolgt über eine gesicherte Intranet- oder Internetverbindung mit Ihrem Browser (Chrome, Internet Explorer, Edge, Safari, Firefox). 

Mit Skriba On Premise erhalten Sie Ihre Skriba-Version, neue Versionen mit Produktverbesserungen werden im Rahmen des Wartungs- und Supportvertrages geliefert, für die Installation sind Ihre IT-Fachleute verantwortlich. 

161221_Bilder_05.jpg

Häufig gestellte Fragen (FAQ)


Häufig gestellte Fragen (FAQ)


Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Cloud

F: Wenn ich Skriba Cloud nutze, habe ich dann meine eigene Datenbank oder muss ich diese mit anderen Kunden teilen?

A: Pro Kunde (Firma) wird eine eigene Skriba-Datenbank erstellt. Die Datenbanken der Kunden sind vollständig voneinander getrennt, die Sicherheit ist in jedem Fall gewährleistet.


Trial-Version

F: Kann in Skriba Trial schon der gesamte Funktionsumfang getestet werden?

A: Nein. Skriba Trial ist auf die Kernfunktionalität zum Erstellen von Zeugnissen in allen vorhanden Sprachen ausgelegt. Noch nicht vorhanden sind beispielsweise die Übersetzung der Oberfläche, das Weiterleiten von Zeugnissen (Workflow), die firmenspezifischen Anpassungen und die Benutzerverwaltung.

F: Wozu muss ich mich in Skriba Trial jedesmal anmelden, wenn ich etwas ausprobieren will?

A: Skriba braucht auch in der Trial-Version einen angemeldeten User, um überhaupt funktionieren zu können. Ihre Angaben wie E-Mail-Adresse, Vorname und Name werden nur weiterverwendet, wenn Sie «Ich möchte per Mail benachrichtigt werden, sobald Skriba verfügbar ist.» angekreuzt haben. Nutzen Sie alternativ den Link «oder als Gast einloggen» unten auf der Anmeldeseite, um ohne Angaben mit Skriba Trial arbeiten zu können.


Workflow

F: Kann ich den Workflow zwischen der Personalabteilung und dem Vorgesetzten in Skriba Trial schon testen?

A: Nein, diese Funktion ist erst in der Standard-Version Skriba Cloud erhältlich. Auf dieser Homepage ist weiter oben beschrieben, wie es funktioniert. Der Workflow ist so einfach und flexibel gestaltet, dass Sie alle möglichen Spielarten abbilden können. 

F: Wenn ich aus der Personalabteilung ein Zeugnis an den Vorgesetzten zur Beurteilung weiterleite, wie wird dieser durch Skriba benachrichtigt?

A: Der Vorgesetzte erhält eine E-Mail-Nachricht mit dem Link auf das zu beurteilende Zeugnis in Skriba. Im E-Mail ist auch der Termin, bis wann die Beurteilung abgeschlossen sein muss, ersichtlich. Der Termin ist auch in Skriba sichtbar. Der Vorgesetzte erhält einen Reminder, falls er das Zeugnis nicht bis zum verlangten Zeitpunkt bearbeitet hat.

F: Muss die Hierarchiestruktur der Firma in Skriba abgebildet werden, damit der Workflow funktioniert?

A: Nein. Ein Zeugnis kann während der Bearbeitung jederzeit an einen beliebigen User von Skriba weitergeleitet werden. Beim Weiterleiten kann noch eine Instruktion mitgegeben werden, damit der Empfänger weiss, was zu tun ist. Die verantwortliche Person in der Personalabteilung sieht in Skriba überdies, bei wem sich ein Zeugnis in der Bearbeitung befindet und kann es jederzeit wieder zu sich zurückholen oder einem anderen Bearbeiter zuweisen.


Customizing

F: Können in Skriba die Satzbausteine für die Zeugnisse angepasst oder neue hinzugefügt werden?

A: Ja, es wird eine Funktion für entsprechend berechtigte User geben, bestehende Sätze entweder zu ändern oder durch neue, zusätzliche Sätze zu ergänzen. Diese Änderungen und Ergänzungen sind sofort für neue Zeugnisse einsetzbar. Natürlich gelten die Anpassungen nur für die eigene Skriba-Datenbank.

F: Kann ich eigene Texte für die Aufgaben und Verantwortungen meiner Stellenprofile einmalig eingeben oder muss ich das bei jedem neuen Mitarbeiter immer wieder erfassen?

A: Die Aufgaben und Verantwortungen können firmenspezifisch auf der eigenen Skriba-Datenbank einmalig erfasst werden, so dass sie bei jedem neuen Zeugnis einfach wiederverwendet werden können. Weichen die Aufgaben bei einem Mitarbeiter von der Norm ab, können die Aufgaben und Funktionen während der Zeugniserstellung einfach überschrieben werden.

F: Kann im Zeugnis ein kurzer Textblock für eine Firmenvorstellung (Marketing) standardmässig mitgedruckt werden?

A: Wir werden diese Anforderung einfliessen lassen. Damit wird die Firmenvorstellung (sofern vorhanden) im Zeugnis ein- oder ausgeblendet.


Beurteilungsssystem

F: Kann Skriba mit einem Beurteilungssystem oder einem Mitarbeitergesprächstool verbunden werden?

A: Diese Verbindung ist - im Moment zumindest - nicht vorgesehen, da es solche Werkzeuge wie Sand am Meer gibt. Wenn sich aber viele Firmen mit dem Wunsch nach einer solchen Schnittstelle bei uns melden und es einen gemeinsamen Nenner bezüglich eingesetztem Tool gibt, können wir die Sache näher anschauen.


HR-System

F: Können die Daten eines HR-Systems in Skriba übernommen werden?

A: Momentan verzichten wir darauf, Schnittstellen zu HR-Systemen zu bauen. Stattdessen haben wir uns bei der Erfassung der Mitarbeiterdaten auf das Minimum beschränkt, so dass dafür nicht mehr als ein paar Minuten Zeit aufgewendet werden muss. 


CI/CD meiner Firma

F: Können die Zeugnisse an das CI/CD meiner Firma angepasst werden?

A: Ja, es können auf einfache Weise Word-Vorlagen verwendet werden, in welche die Zeugnisinhalte durch Skriba an der richtigen Stelle abgefüllt werden.


Vorlagen und Muster

F: Basieren die Arbeits- und Zwischenzeugnisse auf Vorlagen oder Mustern?

A: Nein, die Arbeits- und Zwischenzeugnisse werden aus einzelnen Sätzen, welche abhängig von den Daten der Mitarbeiterin oder des Mitarbeiters, seinen Tätigkeiten, der Ausbildung sowie der Beurteilung durch den Vorgesetzten spezifisch gebildet und kombiniert werden. Dies ist eine der Kernfunktionen von Skriba.

Aufgaben_03.jpg

Footer


Footer


 

Interessiert?

Möchten Sie mehr darüber wissen, wie Sie Ihre Arbeitszeugnisse einfach, schnell und qualitativ hochstehend erstellen können? Oder möchten Sie Skriba unverbindlich ausprobieren? Wenden Sie sich an uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

BITTE FÜLLEN SIE DAS FORMULAR AUS ODER WÄHLEN SIE 031 930 10 70